Du bist nicht angemeldet.

Johannes S.

Fortgeschrittener

  • »Johannes S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 24.06.2011

Wohnort: Lychen

Danksagungen: 71

  • Private Nachricht senden

1

25.08.2011, 13:40

Adresszeile ändern ohne Seite neu zu laden.

Hi, ich hatte das schonmal in Skype angesprochen, aber ich würde es hier gerne nochmal ansprechen.
Mansche Seiten, wie z.B. Facebook, öffnen beim Klickauf einen internene Link nicht die neue Seite sondern laden den Inhalt über Ajax nach. Allerdings wird darauf auch der Inhalt der Adresszeile geändert.
Mir ist auch aufgefallen, dass dabei nach der änderung der Adresszeile kurz das Ladesymbol läuft, dann aber wieder verschwindet. Was anderes, was sehr auffälliges ist, ist das bei den PCs in unserer Schule, welche schon auf Seiten wie google stocken und eine recht schnelle Internetanbindung haben dieses Prinzieb die Auswirkungen hat, das die Seite erst über Ajax nachgeladen wird und danach aber die Seite nochmal neu geladen wird.

Ich vermute, dass bei dem System erst eine Weiterleitung mit location.href="..." ausgeführt wird, danach der Ladevorgang aber wieder abgebrochen wird. Vermutlich sind die PCs in der Schuel nicht schnell genug um ihn rechtzeitig wieder abzubrechen :D

Ich wollte einfach mal wissen ob ihr mehr dazu wisst und ob ihr meint das man einfach mit folgendem Code den Ladevorgang abbrechen kann oder ob es da noch was zu beachten gibt:

Javascript-Quelltext

1
2
3
4
5
location.href="http://...";
if(self.stop)
  stop();
else if(document.execCommand)
  document.execCommand('Stop');


kann mir eigendlich auch jemand sagen, wie man alle Links durchgehn kann und eine onclick-Funktion anfügen kann? Ich würde auch googln, wenn ich das dann später brauche, aber wenn es mir jetzt schon jemand kurz erklären kann währe ich natürlich auch dankbar :D
Signatur ?

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

2

25.08.2011, 17:13

http://spoiledmilk.dk/blog/html5-changin…refreshing-page

noch nicht gelesen grade erst gefunden :)


meinst du das mit dem durchgehen mit javascript?

Du kannst entweder mit DOM-Methoden arbeiten, oder ganz böse sein und innerHTML benutzen..

Quellcode

1
2
3
4
x = document.getElementsByTagName("body")[0].innerHTML;
//hier nen regex
e]
document.getElementsByTagName("body")[0].innerHTML = x;


das wäre jetzt meine Idee müsste irgendwie so gehen.. :)
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Johannes S. (25.08.2011), liro (19.09.2012)

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

3

25.08.2011, 21:17

dann kann man auch gleich document.getElementsByTagName("a") nehmen :D
ich würds mit jquery machen :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

4

26.08.2011, 19:17

Stimmt, da hast du Recht Erik. Da hab ich irgendwie den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen -.-*

Mit jQuery gehts auch, wobei das hier ja noch keine allzu komplexe Aufgabe ist; bei so was spare ich mir den Overhead lieber, ist aber Geschmackssache :D
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

5

26.08.2011, 23:25

Ja wenn man nur das machen will, ist es unsinnig, dafür extra jquery zu benutzen.
Aber wenn man jquery sowiso benutzt geht es damit sehr viel einfacher...
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

javascript, webseite, weiterleitung