Du bist nicht angemeldet.

JuKu

Profi

  • »JuKu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 29.09.2011

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

1

28.03.2015, 14:05

Community und Real-Time Messaging App Team sucht Verstärkung und Entwickler

Hattest du auch schon immer einmal den Traum eine eigene große Community zu entwickeln, bei der du, als User und Entwickler die Freiheiten selbst stecken kannst?
Bei der Datenschutz groß geschrieben wird?
Ein Soziales Netzwerk, welches nicht nur darauf ausgelegt ist, Geld zu verdienen, sondern dir hilft, mit deinen Freunden in Verbindung zu treten?
Du möchtest nicht nur mit anderen Nutzern in Verbindung treten, sondern die Plattform auch nutzen, um die neuesten Nachrichten zu erfahren und dich über neue Kino Filme und Musik zu informieren?
Du hast noch andere Features, die dir z.B. bei Google+, Facebook usw. fehlen?
Dann bist du bei uns genau richtig! :)

Wir sind ein kleines nach weiteren Entwicklern suchendes Team, welches selbst eine Community mitgestalten will.
Wir möchten die User an der Entwicklung teilhaben lassen, um so die Community von morgen zu schaffen.
Jeder kann bei uns Vorschläge einbringen, Feedback senden und sich über den aktuellen Stand der Entwicklungen informieren.
Der Kontakt zu unseren Nutzern ist uns auch sehr wichtig.
Eine Marktanalyse hat ergeben, dass seit es SchülerVZ und Schüler.cc nicht mehr gibt, die Altersgruppe unter 14 Jahren kein aktives Soziales Netzwerk, außer Whatsapp hat, um mit anderen zu chatten, Bilder auszutauschen usw.
Wir möchten auch diese Nutzergruppe an unserem neuem sozialen Netzwerk teilhaben lassen.

Während Whatsapp alle Nachrichten unverschlüsselt überträgt, sodass jeder diese abfangen und mitlesen kann, haben wir uns überlegt, auch hier eine kleine Alternative zu schaffen.
Unsere Chatter App soll alle Nachrichten RSA verschlüsselt übertragen, um den Nutzern auch eine gewisse Sicherheit zu garantieren.
Bei einer RSA Verschlüsselung gibt es 2 Schlüssel, einen public key, welcher zum Verschlüsseln dient und einen private key, welcher zum Entschlüsseln dient.
Den public key kann jeder herunterladen, um dem jeweiligen Nutzer eine Nachricht zu schicken, aber da nur der wirkliche Empfänger den richtigen private key besitzt, kann auch nur dieser die Nachricht entschlüsseln, selbst wir als Betreiber können dann nicht auf die entschlüsselte Nachricht zugreifen. Unsere Server leiten diese verschlüsselten Nachrichten nur weiter.
Hinweis: Eine RSA Verschlüsselung ist derzeit nicht bei Gruppenchats geplant, da bei dem Austausch des private keys, den ja alle Mitglieder der Gruppe benötigen würden, der private key abgefangen und die Nachrichten mitgelesen werden könnten. Wenn uns hier aber ein Sicherheitsexperte den ein oder anderen Tipp gibt, wie wir dieses Problem lösen können, sind wir auch bereit, hier ein entsprechendes Feature zu planen und zu implementieren. :)

Einen Community Namen suchen wir derzeit noch.

Technische Details

Spoiler Spoiler

Da wir unsere Server Backends für viele User auslegen wollen, haben wir uns überlegt, diese in Java umzusetzen.
Als horizontal skalierbare Database werden wir Hazelcast und HBase nutzen.
Hazelcast ist ein In-Memory-Data Grid, eine NoSQL Database, welche alle Daten erst einmal im RAM hält, während HBase genutzt wird, um diese Daten persistent zu speichern.
Diese beiden Datenbank Systeme verteilen die Daten und Backups über mehrere Server, sodass mehr als 10.000 Server genutzt werden können, um die Daten zu speichern.
Auf unserem Root Server, auf welchem die Virtualiserungssoftware OpenVZ installiert ist, sind derzeit 2 bzw. mit einem anderem virtuellen Server 4 Hazelcast Instanzen vorhanden.
Da wir aber nur bei bis zu 2 Hazelcast Nodes das Hazelcast Management Center kostenlos nutzen können, werden wir zuerst mit 2 Hazelcast Instances arbeiten.


Anbei ist hier noch zu erwähnen, dass dieses Projekt ohne Bezahlung auch kein Vollzeit Job ist, d.h. du kannst dir deine Zeit selbst einteilen, selbst bestimmen, wie viel du mithilfst und ob du etwas mit entwickelst.
Das Projekt soll hauptsächlich auch dazu dienen, Spaß am Projekt zu haben, neue Erfahrungen zu sammeln usw.
Du musst aber mind. 14 Jahre alt sein.

Welche Positionen wir suchen:

Web Developer

Spoiler Spoiler

Als Web Developer hilfst du uns, unsere Website zu coden, neue Features mit zu planen und einzubauen und evtl. das Design für diese zu gestalten und umzusetzen.

Voraussetzungen:
  • Kentnisse in HTML, CSS und JS
  • freundlich
  • Teamfähigkeit
  • etwas Zeit


PHP Developer

Spoiler Spoiler

Für kleinere Sachen, welche direkt in PHP umgesetzt werden können, benötigen wir auch PHP Entwickler.
Leider können wir unsere Server Backends nicht in PHP programmieren, da PHP nicht so gut skalierbar ist.

Voraussetzungen:
  • Kentnisse in HTML, CSS, JS, PHP & MySQL
  • Zeit


Grafiker

Spoiler Spoiler

Du erstellst gerne Grafiken und kennst dich gut mit Photoshop oder Gimp aus?
Dann hilf uns, neue Grafiken und ein neues Design zu erstellen.

Voraussetzungen:
  • Gute Ideen
  • Gute Kentnisse in Photoshop oder Gimp
  • etwas Zeit
  • Teamfähigkeit


User Interface Designer

Spoiler Spoiler

Du hast gute innovative Ideen, wie du die Benutzeroberfläche solch einer Community und der Chatter App verbessern kannst?
Dann helf uns dabei, unser User Interface zu verbessern.
Du kannst entweder Photoshop, Gimp oder kostenlose UI Mookup Tools nutzen, um deine Ideen grafisch darzustellen.

Voraussetzungen:
  • Gute, innovative Ideen
  • etwas Zeit


Optional:
  • Erfahrung im Umgang mit Photoshop oder Gimp.
  • Erfahrung im Umgang mit UI Mookup Tools


Java Developer

Spoiler Spoiler

Für unsere Java Server Backends und die Android App suchen wir derzeit noch aktiv Java Developer.

Voraussetzungen:
  • Grundkentnisse in Java
  • Interesse und Bereitschaft, sich neue Sachen anzueignen
  • Teamfähigkeit
  • Reife
  • Zeit


Optional:
  • Erfahrungen im Umgang mit der Versionsverwaltungssoftware Git


Android Java Developer

Spoiler Spoiler

Für unsere Chatter App suchen wir Android Java Entwickler, welche uns dabei helfen, die App mitzugestalten, Ideen inzubringen und reifen zu lassen und diese dann auch umsetzen.
Wir nutzen dafür das Android SDK und das Android Studio von Google.

Voraussetzungen:
  • Java Grundkentnisse
  • Grundkentnisse in der Erstellung von Android Layouts
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Android SDK und ANdroid Studio
  • Interesse und Bereitschaft auch mit neuen Technologien zu arbeiten und sich neue Sachen anzueignen


Optional:
[*]Erfahrung mit den Android Manifest.xml permissions
  • Erfahrungen mit Socket.IO für die Netzwerkprogrammierung
  • Erfahrung mit Background Services
  • Erfahrung in der Optimierung von Apps
  • Erfahrungen mit dem Versionsverwaltungssystem Git.


Hinweis: Wir suchen auch Helfer, die z.B. noch bei keinem öffentlichen Projekt mitgewirkt haben und bei uns neue Erfahrungen sammeln wollen. :D

Was können wir dir bieten?
Da das Projekt derzeit keine Einnahmen erzielt, ist die Tätigkeit bei uns derzeit ehrenamtlich, d.h. es gibt kein Geld.
Wenn wir aber einmal viele Nutzer haben und mit Werbung auch einen entsprechenden Gewinn erhalten werden, wird natürlich jeder, der bei diesem Project mithilft, einen entsprechenden Anteil und einen Job bei uns erhalten können.
Desweiteren werden auch Entwickler, die bei der Veröffentlichung des Projects leider nicht mehr bei dem Projekt mitwirken, in den Credits bzw. in der Teamliste erwähnt sodass das Projekt auch als Referen für Bewerbungen verwendet werden kann, es sei denn, der Entwickler stimmt dem nicht zu.
Derzeit ist aber noch nicht davon auszugehen, dass wir einmal Gewinn mit der Community erzielen werden. Desweiteren müssen wir zuerst mit Werbung auch unsere Serverkosten decken, die sich derzeit auf 50€ / Monat verlaufen.
Wir können dir aber ein freundliches, innovatives Team bieten! :D

Wenn du unserem innovativen Team beitreten und selbst eine Community und eine Whstsapp Alternative mitgestalten möchtest, dann melde dich bei uns! :D
Du kannst uns gerne eine Mail an bewerbung@service4all.de mit deinem Namen, deinem Alter und deinen Fähigkeiten schreiben.
Wir suchen auch Programmierer, die leider noch nicht so viel Erfahrungen bei anderen Projekten sammeln konnten und nun bei uns neue Erfahrungen sammeln wollen. :D
Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung! :D
Wenn euch mein Beitrag weitergeholfen hat, drückt auf "Bedanken"!
Danke! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JuKu« (28.03.2015, 14:20)


Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

2

28.03.2015, 17:14

Whatsapp verschlüsselt mittlerweile auch und die ganzen Nutzdaten per RSA zu verschlüsseln hört sich auch mäßig sinnvoll an :D

Aber trotzdem schönes Projekt, viel Erfolg damit. Hab leider genug anderes zutun ;D

Java Master Race!
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

JuKu

Profi

  • »JuKu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 29.09.2011

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

3

29.03.2015, 21:34

Whatsapp nutzt nur eine SSL Verschlüsselung, damit sie als Betreiber auf die Daten zugreifen können. :D
Wir wollen, dass nur der Empfänger selbst die Nachricht entschlüsseln kann. :D
Wenn euch mein Beitrag weitergeholfen hat, drückt auf "Bedanken"!
Danke! :D

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

4

30.03.2015, 15:16

Whatsapp hat eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung ;D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

DanielBocksteger

unregistriert

5

05.04.2015, 11:31

Whatsapp hat eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung ;D


Völlig korrekt.

@Juku: Ich weiß nicht ob es Absicht war, aber habt ihr nicht ein weiteres, neben Android existierendes, Nutzerfeld vergessen? ;-)

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

6

06.04.2015, 02:09

nee, das setzt sich eh nicht durch :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

JuKu

Profi

  • »JuKu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 29.09.2011

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

06.04.2015, 21:17

Wir haben auch vor eine iOS App zu entwickeln, aber da man da schon 200 US-Dollar für das Einreichen der App bezahlt, wollen wir erstmal die Android App entwickeln. :D
Wenn wir einen guten iOS Entwickler finden, können wir auch diese App parallel entwickeln.
Aber bei Android zahlt man nur die 25 US-Dollar einmalig für den Google Developer Account. :D
Wenn euch mein Beitrag weitergeholfen hat, drückt auf "Bedanken"!
Danke! :D

DanielBocksteger

unregistriert

8

07.04.2015, 00:19

Wir haben auch vor eine iOS App zu entwickeln, aber da man da schon 200 US-Dollar für das Einreichen der App bezahlt, wollen wir erstmal die Android App entwickeln. :D
Wenn wir einen guten iOS Entwickler finden, können wir auch diese App parallel entwickeln.
Aber bei Android zahlt man nur die 25 US-Dollar einmalig für den Google Developer Account. :D


80€ Jährlich reichen da völlig. :-) Aber klar, auch das muss man sich irgendwo aus den Rippen schneiden :D ich kenne das Gefühl sehr gut, ich zahle den Betrag auch jeden November :D

liro

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

9

03.05.2015, 11:33


Hinweis: Eine RSA Verschlüsselung ist derzeit nicht bei Gruppenchats geplant, da bei dem Austausch des private keys, den ja alle Mitglieder der Gruppe benötigen würden, der private key abgefangen und die Nachrichten mitgelesen werden könnten. Wenn uns hier aber ein Sicherheitsexperte den ein oder anderen Tipp gibt, wie wir dieses Problem lösen können, sind wir auch bereit, hier ein entsprechendes Feature zu planen und zu implementieren. :)

Wut? Private Key verschicken?
Du musst doch nur die Nachricht/den Session-Key an jeden einzeln verschlüsseln.

z.B. so: https://whispersystems.org/blog/private-groups/

Johannes S.

Fortgeschrittener

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 24.06.2011

Wohnort: Lychen

Danksagungen: 71

  • Private Nachricht senden

10

07.05.2015, 17:08

Hört sich interessant an. Vor wenigen Jahren habe ich auch mit solchen Ideen gespielt. Aber ich habe leider auch schon genug anderes zu tun.

Und zum Thema Ende-zu-Ende-Verschlüsslung bei Whatsapp: Die funktioniert meines Wissens derzeit auch nur für Kommunikationen zwischen Android-Geräten. Und da dir der Client auch in keiner weise anzeigt, ob die Nachrichten gerade verschlüsselt werden, würde es auch nicht auffallen, wenn man die Verschlüsslung von außen unterbindet. Ich weiß nicht woran ein Whatsapp-Client erkennt, ob das andere Gerät Ende-zu-Ende-Verschlüsslung kann, aber spätestens wenn man zugriff auf die Whatsapp-Server hat, kann man die Verschlüsslung bestimmt einfach deaktivieren, ohne dass der Nutzer etwas merkt.
Signatur ?

liro

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

11

10.05.2015, 21:45

jo, das Problem an der Verschlüsselung bei WA, sie wurde unbemerkt eingebaut und genau so kann sie auch entfernt werden (mal ganz davon abgesehen, dass man die Keys nicht vergleichen kann).

Ich finde das Projekt Ethereum derzeit interessant. Es soll eine Plattform für dezentrale Dienste schaffen.
Es besteht aus 3 Teilen:
  • Ethereum: So ähnlich wie Bitcoin, nur dass man dort eigene Programme hochladen kann, die für beliebige Sachen verwendet werden können. z.B. kann man damit mit wenigen Zeilen Code einen Nameservice (ähnlich zu Namecoin) erstellen.
  • Swarm: austausch von statischen Dateien (z.B. HTML/CSS/JS-Dateien; Habe irgendwo gelesen, dass sie dafür IPFS verwenden wollen)
  • Whisper: austausch von dynamischen Daten (z.B. Chat)

Alle Module sollen, natürlich, über P2P funktionieren und E2E-Verschüsselung soll auch per Default an sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »liro« (10.05.2015, 21:56)


Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

12

03.07.2015, 02:39

jo, das Problem an der Verschlüsselung bei WA, sie wurde unbemerkt eingebaut und genau so kann sie auch entfernt werden (mal ganz davon abgesehen, dass man die Keys nicht vergleichen kann).

gut, das stimmt natürlich
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de