Du bist nicht angemeldet.

Java Remotetool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DeveloperTalk. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cedi

Profi

  • »cedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

1

29.08.2011, 14:55

Remotetool

Hi Leute,
es wird nun mal zeit, dass ich euch mein letztes Projekt, abgesehen von der Onlinefestplatte, vorstelle:
Das Remotetool.
Ich weiß, der Name ist nicht gerade der ausgefallenste, aber gut.

Das Prinzip des Programms ist denkbar einfach:
Es gibt einen Server und einen Client.
Der Server führt die vom Client gesendeten Befehle aus.

Das ganze läuft über ein Socket mit Port 4444 ab. Der Port kann jedoch beliebig im Sourcecode geändert werden. Wichtig ist nur, dass der Port im Client und der im Server der selbe ist, ansonsten findet der Client den Server nicht.

Im Download findet man eine Zip namens "Remotetool"
Darin ist ein Ordner enthalten, der auch "Remotetool" heißt. Darin findet man jedoch nun die Unterordner "Remotetool-Client" und "Remotetool-Server"

Egal im welchem Ordner man sich befindet findet man folgende Ordnerstruktur:
build----------hierin sind die Build Informationen enthalten. Dieser Ordner ist unwichtig
dist-------------hierin ist die *.jar File enthalten es gibt noch einen Unterordner javadoc hier istdie Dokumentation enthalten.
lib--------------hierin sind normalerweise die zusätzlichen libs. Dieser Ordner ist unwichtig, da ich keine zusätzlichen Libs benötige
nbproject---ist ein Ordner von NetBeans
src-------------Hierin findet sich der Code.


Wenn noch wer Tipps und Anregungen für das Projekt hat, den bitte ich darum, mir diese mitzuteilen.
Ich freue mich darauf :)

Liebe grüße
Cedi
»cedi« hat folgende Datei angehängt:
  • RemoteTool.zip (137,52 kB - 246 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 05:14)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cedi« (11.09.2011, 21:56)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patrick (29.08.2011)

Dia3lo

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 16.08.2011

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

2

26.10.2011, 19:09

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, hast du das Programm selber geschrieben ?

:?:

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

3

26.10.2011, 19:33

Ich hoffe dass das keine retorische Frage war, und antworte stellvertretend für Cedi mit: Ja, hat er!

Wieso eig die Frage, wenn man so neugierig sein darf? ^^
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Dia3lo

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 16.08.2011

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

4

26.10.2011, 19:39

Ohne ihn angreifen zu wollen. Ich traue es ihm nicht zu.

http://www.daniweb.com/software-developm…/threads/179051

DanielBocksteger

unregistriert

5

26.10.2011, 19:42

ohne euch angreifen zu wollen, habt ihrn schaden ? :D

alleins chon die namen der Klassen sagen, das das teil kein vollprofi geschrieben hat... wer nennt ne Klasse schon Sonstiges :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dia3lo (26.10.2011)

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

6

26.10.2011, 19:49

Die deutschen Klassennamen - das ist Cedi, wie er leibt und lebt :D
Aber ich traus ihm durchaus zu...
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

DanielBocksteger

unregistriert

7

26.10.2011, 20:29

genau alex, ist halt Cedis style ^^
ich denke auch dass ers selber gemacht hat.

cedi

Profi

  • »cedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

8

26.10.2011, 22:54

ähm,
ich versuche es jetzt gerade komplett auszublenden, dass du gerade behauptet hast / gesagt hast, dass ich es nicht selbst geschrieben habe...
ich glaube, wenn ich jetzt das machen würde, was mir als ersets in den Sinn gekommen ist, dann würde ich jetzt direkt zu Alvotech fahren, und den Server, auf dem Developertalk gehostet wird kurz und klein schlagen...
ich weiß ja wirklich nicht, welche Hirnschnecke dir das Hirn ausgesaugt hat Dia3lo, aber ich würde nur zugerne wissen, für wie dumm du mich eigentlich hällst...

1. Wenn ich es von irgendwo her kopiert hätte, hätte ich den source so abgeändert, dass es nicht mehr auffällt.
2. Wenn ich es nicht selbst geschrieben hätte, wieso um himmels willen hat das teil dann DEUTSCHE Funktionsnamen und Klassen namen????
3. selbst wenn mir eine Gehirnschnecke das komplette Gehirn weggefressen hätte, wäre ich nicht so dumm, ein nicht selbst geschriebenes Programm unter meinem Namen zu veröffentlichen.

und jetzt entschuldige bitte, dass ich das jetzt mal direkt Simon melden werde.
Weil DAS GEHT DEFINITIV NICHT!!!!

und @Dainel: Danke, dass du mich zum einen verteidigst, aber zum anderen wieder fertig machst -.-
von der sorte Mensch braucht es noch mehr auf dieser Welt :thumbdown:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cedi« (26.10.2011, 23:00)


DanielBocksteger

unregistriert

9

26.10.2011, 23:06

Cedi ich wollte dich keines Falls fertig machen. Ich woltle doch nur damit sagen, dass ein wirklich professioneller programierer, der seinen Code anderen zur Verfüung stellt zum nutzen , niemals deutsche und etwas ... unkonventionelle Klassennamen nutzen würde.
Ich werde niemals Menschen hier fertig machen, das ist echt das letzte. ;D

Dia3lo

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 16.08.2011

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

10

27.10.2011, 01:40

Es kann doch gut sein das du das Programm mit einem Freund geschrieben hast. Zudem bleib bitte sachlich.

JuKu

Profi

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 29.09.2011

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

11

27.10.2011, 11:02

Wenn ich das Programm / die jar-Datei im Ordner "dist" starte, passiert irgendwie nichts.
Muss man das über die Konsole starten, oder wie funktioniert es? ;-)
Ok, ich habe es geschaft, es funktioniert. ;-)
Das Programm ist echt praktisch. :)
Ich hatte auch mal so was ähnliches programmiert, aber es hat nicht ganz so funktioniert. :D
Leider kann dein Programm keine Kommandos ausführen, das könntest du aber machen, wenn du das Programm cmd.exe mit dem Parameter /c startest, und dahinter den Befehl, das Programm setzt. Im ganzen hätte es dann die gleiche Funktion, nur das auch Kommandos zugelassen werden.
Wenn euch mein Beitrag weitergeholfen hat, drückt auf "Bedanken"!
Danke! :D

Dia3lo

Schüler

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 16.08.2011

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

12

27.10.2011, 15:29

@ JuKu

Theoretisch ja ^^

-------------------------

Ich habe auch mal ein solches Programm in Java geschrieben
http://www.inspire-coding.de/serverRemoteCMD.html

cedi

Profi

  • »cedi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

13

27.10.2011, 15:49

@Dia3lo:
NEIN, ich habe es alleine geschrieben...

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

14

27.10.2011, 18:06

Zitat

Leider kann dein Programm keine Kommandos ausführen

was für kommandos? :O
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Ähnliche Themen