Du bist nicht angemeldet.

meschi

Fortgeschrittener

  • »meschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

1

23.02.2012, 21:33

Source Code Formatierung (Sprachen mit C-Artiger Syntax)

Ich wollte mal fragen, wie ihr euren C oder änlichen einrückt bzw die klammern setzt.
Ich persönlich halte mich an K&R, der Code sieht also so aus:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
int func(void)
{
    printf("foo");
    if (1) {
        printf("bar");
    }
}

Patrick

Profi

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

2

23.02.2012, 21:39

Bei mir würder gleicher Quelltext so aussehen:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
int func(void) {
    printf("foo");
    if(1) {
        printf("bar");
    }
}


Wobei ich bei einer Zeile die geschweiften Klammern eig. immer weglasse ^^
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Erik (24.02.2012)

meschi

Fortgeschrittener

  • »meschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

3

23.02.2012, 21:42

So sieht mein java Code aus :P
also ganz hässlich finde ich persönlich ganz subjektiv ohne jemanden beleidigen zu wollen den GNU code style:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
int func(void)
  {
    printf("foo");
    if (1)
      {
        printf("bar");
      }
  }

Patrick

Profi

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

4

23.02.2012, 21:44

Naja, es geht noch schlimmer :P

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
int func( void )
  {
    printf( "foo" );
    if ( 1 )
      {
        printf( "bar" );
      }
  }
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

meschi

Fortgeschrittener

  • »meschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

5

23.02.2012, 21:49

moment:
es gibt tatsächlich leute die ihren code so schreiben:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
int func(void)
  {
    printf(
            "foo"
            );
    //...
  } 

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

6

23.02.2012, 22:35

Bei mir siehts aus wie bei dir Meschi :)

Wobei ich beim Einzeiler auch die Klammern weglassen würde..
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

7

24.02.2012, 15:08

Bei mir würder gleicher Quelltext so aussehen:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
int func(void) {
    printf("foo");
    if(1) {
        printf("bar");
    }
}


Wobei ich bei einer Zeile die geschweiften Klammern eig. immer weglasse ^^

wenn ich c schreiben würde, dann so :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

far

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 28.12.2011

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

8

24.02.2012, 16:03

Bei mir würde das so aussehen:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
int func(void)
{
    printf("foo");

    if (1)
    { printf("bar"); }
}


bzw. mit mehreren Zeilen in der if-Abfrage so:

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
int func(void)
{
    printf("foo");

    if (1)
    {
        printf("bar");
        printf("fail");
    }
}
Support LibreOffice !

DanielBocksteger

unregistriert

9

24.02.2012, 16:41

bei mir siehts genau so aus wie bei Patrick :D

also so :

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
int func(void) {
    printf("foo");
    if(1) {
        printf("bar");
    }
}

Simon

Profi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 14.06.2011

Danksagungen: 210

  • Private Nachricht senden

10

24.02.2012, 21:10


C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
int func(void)
{
    printf("foo");

    if (1)
    {
        printf("bar");
        printf("fail");
    }
}

So sah das bei mir auch immer aus.
In letzter Zeit wandert die geschweifte Klammer bei dem If aber in immer mehr Projekten in die vorherige Zeile :D

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

11

25.02.2012, 19:59

ja ne eigene zeile für { ist auch hässlich :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Simon

Profi

Beiträge: 725

Registrierungsdatum: 14.06.2011

Danksagungen: 210

  • Private Nachricht senden

12

25.02.2012, 20:01

Find ich garnicht mal so.
Ich empfinde das als Übersichtlicher, da Beginn und Ende des Blocks auf der selben Ebene markiert sind und der Anfang nicht 30 Zeichen weiter hinten :D

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

13

25.02.2012, 20:03

Das ist ja auch die gleiche ebene... das was davor steht, zB das if ist da halt in der ebene...

Aber wenn mans so besser findet, kann ichs auch verstehen... ich finds trotzdem hässlich :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

14

26.02.2012, 12:31

Ich mag das am liebsten so (je nach Sprache), wenn die "übergeordneten" Sachen wie Klassen oder Funktionen für das { ne eigene Zeile haben (einfacher lesbar), nur bei if oder so finde ich das nicht so toll :D kann man machen wenn man die Zeilenanzahl vom Code aufblähen will, da kenn ich einen :D
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meschi (01.03.2012)

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

15

26.02.2012, 14:01

Ja so kann das auch wirken :D
Aber wenn denn würde ich es konsistent halten :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Patrick

Profi

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

16

26.02.2012, 18:16

Das schlimmste is eh, wenn der Programmierstil sich im Laufe des Programmes ändert ^^
Dann geht echt gar nichts mehr :D
Ich find sowas sollte wirklcih konsequent gehalten werden und nicht zwischendurch gewechselt werden.
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

17

26.02.2012, 21:40

ne das schlimmste ist ein konstanter Programmierstil, nämlich nichts einrücken und Klammern (bzw in Delphi then, do, end usw.) willkürlich zu verteilen (was halb dem entspricht was du meinst)..

Ich weigere mich im Infokurs mittlerweile solche Programme auf Fehler zu überprüfen ^^
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

meschi (01.03.2012)

Erik

Profi

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 22.06.2011

Wohnort: Deutschland ;)

Danksagungen: 307

  • Private Nachricht senden

18

26.02.2012, 22:23

Gut so :D
Beste Webite im Internet ( ͡° ͜ʖ ͡°)
xinra.de

Patrick

Profi

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

19

27.02.2012, 08:08

Haha, genau das meinte ich ;)
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

meschi

Fortgeschrittener

  • »meschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

20

01.03.2012, 17:50

Für eine einheitliche Formatierung im projekt gibt es ja Shift + Alt + F (NetBeans) :D