Du bist nicht angemeldet.

psycho

Fortgeschrittener

  • »psycho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 26.06.2011

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

1

28.04.2014, 05:46

Testing

Ich habe mich in letzter Zeit gezwungener Masen durch Laravel mich in das Testing eingelesen...
Deswegen meine Frage: Nutzt ihr Testing Frameworks, wie zum Beispiel phpunit oder javaunit?
Und wenn ja, in welchem Umfang?

Es gibt ja auch den Weg als erstes alle Tests zu schreiben fuer ein Projekt bevor man mit der Implementierung anfaengt...Was ja einen ganz anderen Ansatz zum Wasserfallprinzip darstellt.

(ehrlich gesagt finde ich das etwas uebertrieben, werde es aber wahrscheinlich troztdem mal probieren)

Und an die Leute, die in Firmen oder selbststaendig arbeiten, wird testing viel benutzt oder ist es sogar Pflicht?

Bin gespannt...

(auch hier, entschuldigt meine Rechtschreibfehler. Japanische Tastatur ftw :D )

PS: http://en.wikipedia.org/wiki/Unit_testing
fuer die Leute, die nicht wissen was ich meine...
Computer sind dazu da, uns die Arbeit zu
erleichtern, die wir ohne sie gar nicht hätten.

liro

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Danksagungen: 36

  • Private Nachricht senden

2

28.04.2014, 10:13

Benutze eigentlich immer jUnit, aber nicht so regelmäßig, wie ich sollte :) Natürlich macht jUnit nur im Zusammenhang mit Java Sinn, php mit junit testen wäre ein bisschen komisch. Ich wollte für mein nächstes hobby Projekt mal Test Driven Dev. probieren. Dort schreibt man erst die Teste und erst wenn das erledigt ist den eigentlichen Code. Damit soll man schneller zum Ziel kommen als mit dem "normalem" Weg (erst coden, dann testen).

Alex

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: /home/alex

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

3

28.04.2014, 18:34

Benutze auch hin und wieder jUnit, das war speziell vor kurzem als wir in Informatik ein freies Programmierprojekt mit mehreren Personen zusammen erstellen mussten sehr hilfreich. Wir haben probiert das ganze zumindest ein bisschen Test-Driven anzugehen, indem wir zuerst Klassengerüste erstellt haben, dann die Tests geschrieben (und dabei die Gerüste teilweise auch wieder verworfen haben ^^) und dann den Code implementiert haben. Ich muss sagen, das hat auch sehr gut funktioniert und uns einiges an Debugging erspart - werde ich definitiv ab jetzt immer so machen.

Ich hab mir vorgenommen bei meinem nächsten Projekt nach dem Abitur nicht nur jUnit noch ausführlicher zu benutzen, sondern auch mit einer Mock-Library zu arbeiten - da haben wir bei unserem Projekt aus Zeitgründen drauf verzichtet. Man liest ja oft davon, dass Test Driven Development wirklich effizient sein soll und das Klassendesign gezwungenermaßen verbessert.

Zur Nutzung in Firmen: Ich habe bisher Einblick in die Arbeitsweise von 3 verschiedenen Softwarefirmen erhalten können, und alle haben ihre Software mit ziemlich vielen Tests entwickelt. Das kann einem wohl einiges an Ärger ersparen - Kunden mögen keine verbuggte Software ;).
alexthinking.com - yet another computer weblog

Zitat

Chuck Norris knows the state of schroedinger's cat.

Ähnliche Themen