Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DeveloperTalk. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

1

05.02.2012, 12:08

Welche OpenGL Bibliothek?

Hey Leute!

Ich habe mal eine Frage. Ich möchte mich in nächster Zeit mit 3D-Programmierung auseinandersetzen und habe mich für OpenGL als API entschieden. Jetzt suche ich aber noch die richtige Bibliothek dafür. Ich hätte Kentnisse in relativ gute Kentnisse in der SDL, aber ich wäre auch bereit etwas anderes dafür zu lernen.
Hat jemand Erfahrungen in dieser Sache?

LG Patrick
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Christian

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 23.06.2011

Wohnort: Lilienthal

Beruf: Schüler

Danksagungen: 83

  • Private Nachricht senden

2

05.02.2012, 13:16

Also wirklich Erfahrung habe ich damit nicht, ich hab nur mal just4fun so ein paar Beispiele nachgemacht und fand SDL von der nutzung her irgendwie am ansprechensten. Aber wie gesgat, ich habe mich da nciht näher mit der Materie befasst.

lg
Chris

Zitat

Windows kann entgegen vieler behauptungen kein Virus sein. Denn Viren funktionieren normalerweise und tun etwas Sinnvolles
Wenn Beiträge Hilfreich waren drücke bitte den Bedanken Knopf drücken.

Kein Support per PN oder Mail, wir haben für jede Frage den passenden Bereich.

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

3

05.02.2012, 14:11

Okay, trotzdem danke :)
Kann man denn die SDL bei OpenGL Anwendung mitkompilieren, oder muss sie als Runtime-Lib auf dem jeweiligen Computer installiert sein?
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

far

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 28.12.2011

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

4

05.02.2012, 16:04

zu Teil a):
Ich habe auch SDL genutzt (siehe hier) und ich denke, das ist eindeutig die beste Wahl. Man kann sicher auch mit Gtk oder Qt was anfangen, aber das kam mir bisher nicht ganz so ideal vor bezüglich OGL. Was sicher cool wäre, wäre etwas mit WebGL zu machen, das wäre auch mein nächster Anlauf, wenn ich mit meinen aktuellen Projekten fertig bin.

zu b) Unter Windows ist das ja kein großes Problem, da legt man einfach die SDL.dll bei der exe-Datei bei und fertig, ist denke ich kein großer Nachteil, oder? Unter Linux ist halt das Ding, dass man das SDL-dev package installiert haben muss, um zu kompilieren. Das ist halt insofern blöd, als jeder user das installieren muss, wenn du den source-code anbietest.
Ich hab viel gegoogelt, ob man SDL einkompilieren kann, z. B. wurde gesagt, es gibt die Möglichkeit statisch zu linken und das würde dann funktionieren ohne das SDL-dev package - hab ich aber nicht hingekriegt. Den SDL-sourcecode einzukompilieren scheint auch nicht so trivial zu sein, ich habs versucht, aber vergeblich. Vielleicht weiß ja jemand anders mehr.

-> Fazit: WebGL ist cool!

btw: Ich hab eine nette Bibliothek für schattierte geometrische Formen gemacht, womit auch sämtliche Grafik in dem oben verlinkten Spiel erstellt ist - ist zum Einstieg vlt. ganz cool für dich, wenn du willst.
Support LibreOffice !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patrick (07.02.2012)

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

5

05.02.2012, 23:20

Okay, das ist gut, dann muss ich mich nicht nochmal in eine neue Bibliothek einarbeiten :)
Ich will allerdings in C++ programmieren und nicht in JavaScript :D
Naja sehr benutzerfreundlich ist das nicht so :D
Das selbe Problem hat man bei OS X auch ;)
Man kann es statisch linken aber nicht mit jeder Funktion. Also soweit ich das herausgefunden habe :D

OffTopic: Ich würde vlt. deinem Sourcecode ein Makefile hinzufügen dann ist es einfacher es zu kompilieren ;)
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Drakor

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 30.06.2011

Danksagungen: 105

  • Private Nachricht senden

6

07.02.2012, 14:30

Hi Patrick,

ich kann dir, gerade wenn du mit C++ arbeitest auch SFML empfehlen, das ist OOP, ist größer als SDL, aber genauso einfach und funktioniert wunderbar mit OpenGL. Mit der Mitlieferung ist es genauso wie bei SDL, unter Linux ist es aber auch möglich die mitzuliefern bzw. als dep zu installieren.

Gruß
Drakor

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Patrick (07.02.2012), Johannes S. (07.02.2012)

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

7

07.02.2012, 15:00

Die Bibliothek sieht echt klasse aus! Vorallem die Dokumentation ist sehr gut und übersichtlich, echt top!
Es ist der SDL etwas ähnlich vom Aufbau, aber an vielen Stellen (sofern ich das jetzt auf die schnelle sehen konnte) schöner.
Danke für den Tipp, ich glaub ich werde dann SFML benutzen, die Bibliothek hat mich echt direkt begeistert :D
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

meschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

8

21.02.2012, 20:19

Öhm OpenGL (ist schon eine library)
Einfach direkt OpenGL lernen.

far

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 28.12.2011

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

9

22.02.2012, 16:59

Wie ich das verstanden habe, möchte er auch OpenGL programmieren, nur der erfahrene Entwickler wird folgendes feststellen: OpenGL bietet keine Möglichkeit ein Fenster zu erstellen oder Tastatur-/Mauseingaben zu verarbeiten. :)
Support LibreOffice !

meschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

10

22.02.2012, 19:00

Ja schon klar :D
Eine gute frage ist erst mal, auf welchem os das sei soll. Unter Linux würde ich mal spontan sagen er soll GLX benutzen, und für windows gibt es unzählige Tutorials.

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

11

22.02.2012, 19:36

Wie viele irrtümlicherweise denken, ist OpenGL keine Bibliothek sondern eine API.

Zitat von »Wikipedia«

OpenGL (Open Graphics Library) ist eine Spezifikation für eine plattform- und programmiersprachenunabhängige Programmierschnittstelle zur Entwicklung von 2D- und 3D-Computergrafik


Und für diese API brauch ich logischerweise eine Bibliothek.. ^^ Sonst bringt mir OpenGL auch nichts ;)
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (22.02.2012, 19:51)


meschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

12

22.02.2012, 19:52

Diese API ist auf den gängigen Systemen als Library implementiert.
Wenn du das C-binding benutzt musst du unter windows gl/gl.h oder auf linux GL/gl.h inkludieren. Unter linux musst du dann als linker-flag noch die Lib angeben, das wird dur -lGL getan.
LG,
meschi

meschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

13

22.02.2012, 19:52

Also, Win oder Linux?

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

14

22.02.2012, 20:03

Achso okay, allerdings ist halt auch noch der Vorteil von anderen Bibliotheken, dass auch Tastaturereignisse uvm. plattformunabhängig behandelt werden können.
Außerdem sagt mir die Bibliothek von Andreas sehr zu. Bin leider bis jetzt noch nicht dazu gekommen sie zu testen, weil ich im Moment mein Zimmer renoviere und im Moment die Wochen sehr stressig sind.
Weil ich würde gerne für alle UNIX-basierten Systeme und für Windows programmieren – sprich für fast alles. Wobei mir Linux, OS X und Windows reichen würden.
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

meschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 23.08.2011

Wohnort: /

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

15

22.02.2012, 20:43

dann nimm sdl

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 694

Danksagungen: 168

  • Private Nachricht senden

16

22.02.2012, 20:48

Nein, ich werde die SFML benutzen, ist mir definitiv schöner als die SDL (vorallem durch die OOP).
Ex ungue leonem.

War der Beitrag für dich hilfreich?
Dann drück auf .

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Bibliothek, C, C++, OpenGL